9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Leben für Schinken und Wurst

Der Fleischer von Negenharrie Ein Leben für Schinken und Wurst

Werner Einfeld feiert am Sonntag seinen 90. Geburtstag – und arbeitet noch jeden Tag in seinem Fleischerei-Betrieb in Negenharrie. Morgens wird die betriebseigene Mutterkuh-Herde im Stall mit Futter und frischem Stroh versorgt, dazu räuchert er Mettwürste und wuchtet im Ladengeschäft die 10-Kilo-Schinken aufs Schneidbrett.

Voriger Artikel
Feuer im „Regenbogen“ – Kinder wohlauf
Nächster Artikel
Urkunden für die Neubürger

Auch mit 90 Jahren wetzt Fleischermeister Werner Einfeld die Messer und schneidet Pape, Blume und Spitze aus den Schinken heraus.

Quelle: Sven Tietgen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3