18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Eine neue Bank mit toller Aussicht

Rumohr Eine neue Bank mit toller Aussicht

Der Rotenhahner Weg hat ein neues Sitzmöbel. Der CDU-Ortsverband Blumenthal-Rumohr-Schierensee stiftete auf der K-32-Strecke zwischen dem Ortsteil Rotenhahn und Rumohr eine Bank mit Aussicht aufs Damwildgehege.

Voriger Artikel
Mit 45 Mängeln durch den Kanal
Nächster Artikel
Stadtpläne führen in die Irre

Bürgermeister Thomas Langmaack (Mitte) und die Mitglieder des CDU-Ortsverbands (von links) Sven Gähde, Katrin Wellendorf, Heinz Callsen und Harald Johnke weihten das Sitzmöbel ein.

Quelle: bk

Rumohr. Die Idee hatte CDU-Mitglied Katrin Wellendorf: „Damit ältere Leute, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, ein erreichbares Ziel oder einen Zwischenstopp bei Spaziergängen haben.“ Sie will ihren Ortsteil Rotenhahn stärken.

 Der Verband entschied sich für eine von Parteifreund Heinz Callsen in Stolpe entdeckte, 1,50 Meter lange, 100 Euro teure Kiefernholzbank von Künstler Wolfgang Date. Von der 50 Zentimeter hohen Sitzfläche können sich Senioren leicht erheben. Date riet, die Bank aus imprägnierten Kiefernholz im Winter ins Trockene zu holen. „Dann hält sie zehn Jahre“, sagt Callsen. Er sicherte das Freiluftmöbel mit Stahlschlinge, Karabiner und einem großen Wackerstein gegen Diebstahl und legte vor der Bank Gehwegplatten. Was noch fehlt: Ein Abfalleimer und eine Stifterplakette an der Lehne.

 „Ziehen die Bürgermeister mit, dann stiften wir auch für Blumenthal und Schierensee je eine Bank,“ sagt Ortsverbandsvorsitzender Harald Johnke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3