21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ermittlungen nach Familiendrama werden eingestellt

Wasbek Ermittlungen nach Familiendrama werden eingestellt

Nach dem Familiendrama auf einem Bauernhof in Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) will die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen einstellen. Die Hintergründe für die Tat in der Nacht zum 24. November würden weiter im „familiär-privaten“ Bereich vermutet, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Voriger Artikel
Verdi schlägt Alarm
Nächster Artikel
Sie helfen schon

Nach dem Familiendrama auf einem Bauernhof in Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) will die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen einstellen.

Quelle: Sven Tietgen

Wasbek. Die bei der Familientragödie schwer verletzte Mutter konnte mittlerweile von der Polizei vernommen werden.

Bei dem Familiendrama auf einem abgelegenen Hof hatte ein 22-Jähriger zunächst seinen 48 Jahre alten Vater getötet und anschließend die Mutter schwer verletzt. Danach flüchtete er in eine nahe gelegene Waldhütte und erschoss sich dort. Einsatzkräfte hatten schließlich die Leichen der beiden Männer in der Nähe von Neumünster entdeckt. Die 45 Jahre alte Mutter musste in einem Krankenhaus notoperiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3