19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Autounfall nach Ausweichmanöver für Katze

Fahrerin leicht verletzt Autounfall nach Ausweichmanöver für Katze

Sie wich einer Katze aus und kam dadurch mit ihrem Wagen ins Schleudern: Eine 24-jährige Autofahrerin kollidierte am Montagabend in der Nobiskrüger Allee in Rendsburg mit einer Gartenmauer. Sie verletzte sich dabei leicht.

Voriger Artikel
Erstmals auch Flüchtlinge eingeladen
Nächster Artikel
Mehr Geld von weniger Besuchern

4000 Euro Sachschaden und eine leichte Verletzung nach einem Katzen-Ausweichmanöver.

Quelle: dpa

Rendsburg. Laut Polizeimeldung kam es zu dem Unfall am Montagabend um 20.30 Uhr. Die Autofahrerin war Richtung Bismarckstraße unterwegs und offenbar einer Katze ausgewichen. Der Schaden am Pkw, der abgeschleppt werden musste, wird auf 4000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3