20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Aldi-Lager brannte

Rendsburg Aldi-Lager brannte

Am Freitag hat es im Bereich eines Lagers beim Aldi-Markt in der Konrad-Adenauer-Straße in Rendsburg gebrannt. Personen wurden nicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Klarer Sieg für Leif Schroeder-Groeneveld
Nächster Artikel
43 Starter beim Westsenseeschwimmen

In Rendsburg brannte es in einem Aldi-Markt.

Quelle: Frank Behling

Rendsburg. Nach Angaben der Polizei hatten Passanten gegen 17.50 Uhr Mitarbeiter des Marktes informiert, dass es im Bereich des Zuliefertores stark qualmte. Die Mitarbeiter versuchten zunächst selbst, das Feuer zu löschen - ohne Erfolg. Der Kunde Chris Bertmann sah, wie eine Mitarbeiterin alleine zum Brandherd im Lager lief und beschloss ihr zu helfen. "Ich habe mir dann einen Feuerlöscher geschnappt und die klemmende Tür des Lagers aufgetreten und das Feuer gelöscht", sagt der 24-jährige Rendsburger. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3