4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jungen werfen fremde Rucksäcke aus dem Zug

Flintbek Jungen werfen fremde Rucksäcke aus dem Zug

Das war mehr als nur ein schlechter Scherz: Jugendliche haben Mittwoch gegen 14 Uhr zwei Rucksäcke aus einem fahrenden Zug zwischen Kiel und Neumünster geworfen. Die Gepäckstücke gehören einem 26-Jährigen und seinem kleinen Sohn. Die Tat geschah, als beide auf der Toilette waren.

Voriger Artikel
Rader Hochbrücke wird zum Nadelöhr
Nächster Artikel
Kirchenasyl für sechs Syrer

Aus einem fahrenden Zug warfen die Jugendlichen die zwei Rucksäcke am Mittwoch.

Quelle: Henrik Schmidt/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3