10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kuh büxt aus und randaliert in Flintbek

Flucht vorm Schlachter Kuh büxt aus und randaliert in Flintbek

Große Aufregung in der Dorfstraße in Flintbek: Eine Kuh hatte am Montagnachmittag offenbar einen Moment der Unachtsamkeit genutzt, um auf dem Weg zum Schlachter auszubüxen.

Voriger Artikel
SHHB und Rumohr wollen sanieren
Nächster Artikel
Zwei Straßen sollen ausgebaut werden

Große Aufregung in der Dorfstraße in Flintbek: Eine Kuh hatte am Montagnachmittag offenbar einen Moment der Unachtsamkeit genutzt, um auf dem Weg zum Schlachter auszubüxen.

Quelle: fpr: Frank Peter, Symbolbild

Flintbek. Die Polizei war schnell vor Ort, aber: „Das Einfangen gelang nicht, eine andere Möglichkeit, beispielsweise ein Schuss, konnte aufgrund der Gefahrenlage für Dritte am Ursprungsort nicht in Betracht gezogen werden“, erklärte Polizeipressesprecher Rainer Wetzel jetzt. Das Tier flüchtete in Richtung Ortsmitte, rammte dabei Zäune und durchpflügte Vorgärten. Erst auf einer Koppel am Flintbeker Ortsrand in Richtung Böhnhusen konnte ein Jäger gegen 16 Uhr den Fluchtversuch endgültig stoppen. Der Polizeieinsatz dauerte knapp zwei Stunden.

Von Sorka Eixmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3