10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Schrott-Idee“ hat Erfolg

Flintbek „Schrott-Idee“ hat Erfolg

„Eins, zwei und drei.“ Mit dem Kommando von Kai Trachsel holen seine Mitarbeiter Aran von Hammerstein und Matthias Stange Schwung, um eine große Badewanne im Container nach oben zu stapeln. In Flintbek wird wieder zugunsten des Freibads Schrott gesammelt - mit großem Erfolg.

Voriger Artikel
Joachim Brand ist neuer Amtsdirektor
Nächster Artikel
Tone Fish dreht Songs durch den Musikwolf

Mit viel Schwung stapeln Matthias Stange (links), Kai Trachsel (vorn) und Aran von Hammerstein die Badewanne im Schrottcontainer um - damit mehr Schrott reinpasst.

Quelle: Sorka Eixmann

Flintbek. Mit Schrott Geld machen – die Idee hatte der Förderverein Freibad Flintbek vor ein paar Jahren. Und sie ist immer noch erfolgreich, vier volle Container konnten bereits zu Geld gemacht werden. Am Rahmenkamp steht bereits der fünfte Container, in dem Schrott für das Freibad gesammelt wird – ein Erfolg für die Idee.

 „Es ist schon beeindruckend, was hier in Flintbek geschieht“, so Wulf Briege, Vorsitzender im Förderverein Freibad Flintbek. Dort stapeln sich neben der Badewanne, zahllose Rohre, Töpfe, Einbauherde, Fahrräder und vieles mehr aus Metall. Ein Beweis, dass die Idee ankommt. „Eigentlich sollte die Aktion erst am 24. April starten, doch wir hatten so viele Anfragen, dass die Container früher aufgestellt wurden“, erklärt Briege.

 Auch Firmen machen inzwischen mit. Das Schuhhaus Gnutzmann spendet am 23. April sämtlichen Metallschrott aus dem Geschäft, dass kurze Zeit später aufgelöst wird. Auch die Mitglieder des Kleingartenvereins Poppendieck stehen bereits mit ihrem Schrott parat. Auch wird wieder Edelmetall in einem Extra-Behälter gesammelt, damit mehr Ertrag erwirtschaftet werden kann. „Dafür haben wir einen Hinweis beim Container an der Litfaßsäule angebracht. Bei Fragen können die Spender auch gerne anrufen, Infos gibt es unter Tel. 04347/9999266 oder unter Tel. 0176/55900194“, sagt der Fördervereinsvorsitzende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3