3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Die Kinderplanschbecken sind sanierungsbedürftig

Freibäder Bokel/Timmaspe Die Kinderplanschbecken sind sanierungsbedürftig

Zwei Freibäder, ein Problem: Die beiden Kinderplanschbecken in Bokel und in Timmapse benötigen eine neue Folie. Die Betreiber, die Gemeinde Timmaspe und der Förderverein Bokeler Freibad, überlegen sogar, bei der Auftragsvergabe zu kooperieren.

Voriger Artikel
25 Rendsburger Thesen
Nächster Artikel
Windkraft bedroht Wohnungsbau

Rolf Godt zeigt die sanierungsbedürftigen Stellen an der Ablaufrinne des Kinderbeckens in Bokel.

Quelle: Gunda Meyer

Timmaspe/Bokel. „Noch ist nichts spruchreif, aber es würde günstiger werden, wenn wir gemeinsam ein Unternehmen beauftragen“, sagt Timmaspes Bürgermeisterin Meike Derner. Die Folie des dortigen Kinderplanschbeckens ist 40 Jahre alt und müsse dringend erneuert werden. Drei Angebote von Firmen aus der Region lagen dem Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung zur Beratung vor.

Schnell wurden sich die Ausschussmitglieder in Timmaspe einig, dass es der günstigste Anbieter, der mit seinen Gesamtkosten knapp über 4000 Euro netto liege, werden soll. Allerdings fehle in dem Angebot noch der Preis für ein neues Vlies. Sollten diese Kosten nicht zu hoch werden, werde die Gemeindevertretung den Auftrag vergeben.

Während die Timmasper einen sportlichen Zeitplan haben – sie wollen die Maßnahmen noch vor der Badesaison abschließen – will das Bokeler Freibad erst im Herbst mit der Sanierung des Beckens anfangen. „Vor allem muss das Becken von der Höhe angeglichen werden“, machte Rolf Godt vom Förderverein gegenüber dieser Zeitung deutlich. Bislang sei das Kinderbecken an der einen Seite vier Zentimeter tiefer als an der anderen. Folge: Das Wasser laufe nicht gleichmäßig, sondern nur auf der tieferen Seite ab. Außerdem müsse die 30 Jahre alte Folie erneuert werden. Der Behälter für überlaufendes Wasser soll zudem umgebaut werden, sodass die Reinigung einfacher wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Gunda Meyer
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3