9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mit dem Jung-Uhu auf Klettertour

Freilichtmuseum Molfsee Mit dem Jung-Uhu auf Klettertour

Michael Hildebrandt vom Freilichtmuseum Molfsee ist manchmal als Lebensretter im Einsatz: Ein Uhu-Jungtiere war offenbar etwas übermütig auf dem First der alten Scheune herumgeklettert, hatte dabei das Gleichgewicht verloren und war das Reetdach heruntergekullert.

Voriger Artikel
Prinzessinnen retten das Königreich
Nächster Artikel
Sonnenstrom fürs Kreishaus

Michael Hildebrandt, im Freilichtmuseum für die Bauunterhaltung und Objektbewirtschaftung zuständig, war als Uhu-Retter unterwegs.

Quelle: Sorka Eixmann

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mit Video
Foto: Wieder sicher im Nest am Freichlichtmuseum Molfsee: zwei Uhu-Babys.

Kleiner Schreckmoment zum Auftakt des Gärtnermarktes im Freilichtmuseum Molfsee: Ein junger Uhu war am Sonnabend aus dem Nest gefallen. An der Rettungsaktion beteiligte sich auch eine KN-Redakteurin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3