12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr feiert Jubiläum drei Tage lang

Felde Feuerwehr feiert Jubiläum drei Tage lang

Drei Tage lang feiert die Freiwillige Feuerwehr Felde an diesem Wochenende, 26. bis 28. Mai, ihr 125-Jähriges Bestehen. Im Zentrum steht dabei der Amtsfeuerwehrtag am Sonnabend. Daran beteiligen sich neben den elf Wehren des Amtes Achterwehr auch die Freiwilligen aus Kronshagen.

Voriger Artikel
Freundeskreis unter neuer Leitung
Nächster Artikel
Tourismusverein feiert 20. Geburtstag

Das Durchschnittsalter liegt unter 40 Jahren: Die Freiwillige Feuerwehr Felde verfügt derzeit über 58 Aktive.

Quelle: Feuerwehr Felde

Felde. Los geht’s bereits am Freitag mit einem Orientierungsmarsch der Wehren. Start ist um 15 Uhr auf dem alten B-Sportplatz in Felde, wo auch das Festzelt aufgebaut ist. Parallel messen sich die drei Jugendwehren. Nach der Kranzniederlegung um 19 Uhr am Ehrenmal gibt es ein gemütliches Beisammensein im Festzelt.

Der Sonnabend steht ganz im Zeichen des Amtsfeuerwehrtages. Um 12.30 Uhr startet der Festumzug von HaGe-Gelände in Klein Nordsee: Die Wehren marschieren durch das Dorf, begleitet vom Musikzug Amt Nortorf-Land. Um 14 Uhr wird auf dem Festplatz die neue Fahne geweiht. Im Anschluss treten die Wehren zu Wettkämpfen an. Premiere: Der Sieger erhält den von Wehrführer Thomas Schmahl gestifteten Amtspokal.

Ab 15 Uhr gibt es ein Kinderprogramm mit Aktionen, Hüpfburg und Bonbon-Kanone. Bei der Fahrzeugschau sind auch der Teleskopmast der Feuerwehr Rendsburg, das Flughafenlöschfahrzeug vom Kieler Marinestützpunkt sowie der Gefahrgutlöschzug vom Kreis dabei. Um 20 Uhr beginnt im Zelt der Festball mit Liveband und Überraschungsgast.

Am Sonntag um 9.30 Uhr startet das Kreisvolleyballturnier der Jugendfeuerwehren mit zwölf Mannschaften. Um 14 Uhr klingt das Jubiläum mit einem Spätschoppen und Live-Musik aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3