25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Gefahrgutfund bei Mordermittlungen

Gewerbegebiet Gefahrgutfund bei Mordermittlungen

Bei Ermittlungen zu einem Mordfall in Rendsburg wurde laut Polizeiaussage am Mittwochmittag ein Fass mit gefährlichen Stoffen auf einem Betriebsgelände in der Friedrichstädter Straße gefunden worden. Die Polizei sperrte den Bereich großräumig ab. Das Fass wurde vom Löschzug-Gefahrgut gegen 13 Uhr geborgen.

Voriger Artikel
Das Riesenproblem vor dem Weltrekord
Nächster Artikel
Aussteller legen letzte Hand an

Die Polizei sperrte den Bereich großräumig ab.

Quelle: Malte Kühl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3