27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Kräftiger Schluck für fünf Neue

Borbyer Gilde Kräftiger Schluck für fünf Neue

Während der Schmeckebierversammlung im Borbyer Gemeindehaus floss der „Bru“ (das braune Bier) in Strömen. Es galt, die süffigste Sorte für die drei Gildefesttage vom 30. Mai bis zum 1. Juni auszuwählen. Und zudem wurden fünf neue Mitglieder vorgestellt.

Voriger Artikel
Ausgleich für Windkraft nun doch in der Gemeinde
Nächster Artikel
Behind the Eightball waren „spielheiß“

Fünf neue Mitglieder begrüßte der Vorsitzende der Borbyer Gilde, Lorenz Marckwardt (Dritter von links): Florian Lemburg, Thies Schmidt, Christian Noßbach (hinten), Gerd Möller und Henrik Schwart (von links) durften einen Schluck aus dem großen Zinnkrug, dem "Willkomm", nehmen. Ganz rechts steht Schriftführerin Britta Schlegel.

Quelle: Birgit Johann

Eckernförde. Das waren noch Zeiten, als richtiges Braunbier gebraut wurde. Mit „richtig“ meint der Vorsitzende der Borbyer Gilde, Lorenz Marckwardt, alkoholfreies Bier. Gibt es zwar heute immer noch in Braun, allerdings nur als kalorienreiches Malzbier, das die Gilde nun schon seit vielen Jahren ersatzweise trinkt. Am Himmelfahrtstag, während der Schmeckebierversammlung im Borbyer Gemeindehaus, floss der „Bru“ in Strömen. Es galt, die süffigste Sorte für die drei Gildefesttage vom 30. Mai bis zum 1. Juni auszuwählen.

 Auf Touren brachte den „Bru“ übrigens jedes Mal der „Schimmel“, ein hochprozentiges Zugpferdchen aus der Kornflasche. Den fünf neuen Mitgliedern Florian Lemburg, Thies Schmidt, Christian Noßbach, Gerd Möller und Henrik Schwart bot Marckwardt allerdings brauchgemäß nur einen kräftigen Schluck Brunbeer aus dem zinnernen Willkomm-Pokal an.

 Zurück zu den drei tollen Tagen in Borby: Die über 100 Mitgliedern beschlossen sie einstimmig, trotz eines eventuell zu befürchtenden beträchtlichen Unterschusses. Zum Auftakt gibt es am Freitag, 29. Mai, von 17 bis 21.30 Uhr im Festzelt auf dem Dorfplatz After Work mit DJ Roger. Der Fest-Sonnabend startet um 6 Uhr mit dem Einholen von Fahnenschwenker, König und Ältermann. Um 10 Uhr ist ein großer Umzug durch Alt-Borby vorgesehen. Um 19 Uhr soll nach dem Schießen an der Letzten Pappel der neue König proklamiert werden. Ab 20 Uhr dürfen sich die Gäste über eine Live-Übertragung des DFB-Pokalfinales freuen. Der Sonntag, 31. Mai, steht im Zeichen des Kinderfests ab 12.30 Uhr auf dem Schulhof. Der Kinderumzug startet um 15 Uhr. Musikalisch begleiten die Feierlichkeiten außerdem die Pipes and Drums, die TuS Eckernförde sowie am Montag ab 20 Uhr während einer großen Tombola Nico Valente – lifemusic & entertainment. Traditionell beginnt dieser Tag um 15 Uhr mit dem Empfang durch Bürgervorsteherin Karin Himstedt und Bürgermeister Jörg Sibbel im Rathaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige