6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
In der Spitze ist es eng

Führung in Flintbeks Kirchturm In der Spitze ist es eng

Über schmale Stiegen, alte Bohlen und durch enge Mauerdurchlässe führt Gemeindepädagoge Jens Nielsen Besucher in den 400 Jahre alten Turm der Flintbeker Kirche. Von dort wachte früher ein Türmer über das Dorf.

Voriger Artikel
Flüchtlinge blieben als Landarbeiter
Nächster Artikel
Acht Kastanien werden aus Sicherheitsgründen gefällt

Auf schmalen Treppen und Holzbohlen und vorbei an den Glocken führte Jens Nielsen eine Gruppe in den 35 Meter hohen Kirchturm.

Quelle: Beate König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3