2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Auszeichnung für Karl-Arthur Jäger-Volk

Gerhard-Stoltenberg-Medaille Auszeichnung für Karl-Arthur Jäger-Volk

Der ehemalige und seinerzeit noch hauptamtliche Bürgermeister der Stadt Nortorf, Karl-Arthur Jäger-Volk, wurde am Sonnabend mit der Gerhard-Stoltenberg-Medaille für sein ehrenamtliches politisches Engagement geehrt. Die CDU Schleswig-Holstein übergab ihm bei ihrer 70-jährigen Jubiläumsfeier die Auszeichnung.

Voriger Artikel
Unfall: 14-jährige Radfahrerin am Kopf verletzt
Nächster Artikel
Auftakt der Frühjahrskonzerte

Karl-Arthur Jäger-Volk (rechts), hier mit Ingbert Liebing und Margot Stoltenberg, bekam die Gerhard-Stoltenberg-Medaille verliehen.

Quelle: Soenke Ehlers

Nortorf. Mit der Gerhard-Stoltenberg-Medaille wurde am Wochenende Karl-Arthur Jäger-Volk aus Nortorf für sein ehrenamtliches politisches Engagement ausgezeichnet. Der Alt-Bürgermeister der Stadt wurde beim Festempfang zum 70-jährigen Jubiläum der CDU Schleswig-Holstein im Beisein des CDU-Kreisvorsitzenden Johann Wadephul sowie des CDU-Ortsvereinsvorsitzenden und amtierenden Bürgermeisters Horst Krebs geehrt.

Karl-Arthur Jäger-Volk war 1959 dem Ortsverband der Partei beigetreten und dort 44 Jahre lang im Vorstand aktiv – davon 17 Jahre als Vorsitzender. Insgesamt 25 Jahre (1962-1974 und 1990-2003) war er Abgeordneter im Kreistag Rendsburg-Eckernförde und hier Mitglied im Kreis-, Haupt- und im Finanzausschuss; bei letzterem vier Jahre als Vorsitzender und ebenfalls vier Jahre als erster stellvertretender Landrat. Jäger-Volk war Stadtverordneter, Bürgervorsteher und von 1974 bis 1989 hauptamtlicher Bürgermeister in Nortorf.

Bereits 2003 bekam er die Verdienstnadel „seiner Stadt Nortorf“ verliehen. Besonders in Erinnerung bleibe er hier sicherlich, so der CDU-Landesverband, als einer der Fürsprecher für den 1986 eröffneten integrativen Kindergarten, der heutigen Kita Nortorf. Die Einrichtung sei damals noch ein Vorreiter in der gemeinsamen Betreuung behinderter und nicht behinderter Kinder gewesen und die erste, die in Schleswig-Holstein eine Betriebserlaubnis als sonderpädagogischer und als Regelkindergarten unter einem Dach erhielt.

Seit 1997 ist Karl-Arthur Jäger-Volk ist bereits Träger der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Er wurde 2003 mit dem Ehrenteller des Kreises Rendsburg-Eckernförde ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3