7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Schulbus brennt in Böhnhusen

Großübung Schulbus brennt in Böhnhusen

Ein Schulbus kommt von der Fahrbahn ab und beginnt zu brennen. 20 Kinder liegen teils schwer verletzt auf den Sitzen. Ein Albtraum aller Eltern, den fünf Freiwillige Feuerwehren, das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter Unfallhilfe und der Malteser Hilfsdienst als Unglücksszenario für eine Großübung am Sonnabend in Böhnhusen ausgearbeitet hatten.

Voriger Artikel
Kaffeehaus wird zum „Cabaret“
Nächster Artikel
Filous Künste treffend inszeniert

 Realistische Übungssituation: Beim Ausweichmanöver rauscht ein Schulbus in einen Zaun.

Quelle: Beate König
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige