20 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Lkw-Unfall auf der A7

Haßmoor Lkw-Unfall auf der A7

Auf der Autobahn 7 ereignete sich am Montag ein Lkw-Unfall. Gegen 11.30 Uhr übersah der Fahrer (60) eines Lkw mit Anhänger aus Niedersachsen auf der A7 Höhe Haßmoor ein Stauende und fuhr auf einen Betonmischer auf.

Voriger Artikel
Jauche, eine Strumpfhose und Politik
Nächster Artikel
Lichterfest zum Schuljubiläum

Am Montagvormittag ereignete sich ein Lkw-Unfall auf der Autobahn 7.

Quelle: dpa

Haßmoor. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt, der Fahrer (36 aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde) des Betonmischers leicht. Ein Rettungshubschrauber landete. Für die Dauer des Rettungseinsatzes (etwa eine Stunde) war die Richtungsfahrbahn Hamburg voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Seit 12.40 Uhr wird der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geführt. Der stark beschädigte Lkw aus Niedersachsen muss abgeschleppt werden. Noch ist nicht klar, wie lange die Aufräumarbeiten noch andauern. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Der Sachschaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die Fahrer der beiden unfallbeteiligten Lkw wurden am Montagvormittag in das Krankenhaus nach Rendsburg gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3