5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Jetzt geht’s an das Ersparte

Haushalt Bredenbek Jetzt geht’s an das Ersparte

Die Gemeinde Bredenbek wird an ihr Erspartes heran müssen. Für den Finanzbedarf wird im Dorf einfach nicht genug Geld erwirtschaftet. Das riesige Polster von 1,55 Millionen Euro (Ende 2015) soll laut Prognose bis 2019 auf schlappe knapp 7000 Euro schrumpfen. Nun gilt es, zu handeln.

Voriger Artikel
Ganz nah an der Ministerin dran
Nächster Artikel
Grooven mit Charly Beutin

Die alte Sporthalle ist immer wieder Thema in Bredenbek. Für die Planung eines eventuellen Neubaus sollen im nächsten Jahr 5000 Euro bereitgestellt werden. Wie ein Neubau angesichts der hohen Haushaltsdefizite finanziert werden könnte bleibt offen.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3