12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gottesdienst am Fußgängertunnel

Himmelfahrt in Bordesholm Gottesdienst am Fußgängertunnel

Der neugestaltete Bahnhofsbereich mit seiner treppenartigen Aufweitung am Fußgängertunnel bekommt nun quasi auch seinen kirchlichen Segen: Die drei evangelischen Kirchengemeinden in Bordesholm und Brügge laden für den Himmelfahrtsdonnerstag, 25. Mai, zum einem Open-Air-Gottesdienst ab 10.30 Uhr ein.

Voriger Artikel
An Nachfrage mangelt es in Nortorf nicht
Nächster Artikel
Kritik an zu lascher Stellungnahme

Am Himmelfahrtstag soll am Fußgängertunnel in Bordesholm einen zentralen Gottesdienst für alle drei Kirchengemeinden geben.

Quelle: Frank Scheer

Bordesholm. Die Idee für diesen Gottesdienst hat Pastor Thomas Engel von der Klosterkirche, der gemeinsam mit seinem Kantor Günter Brandt und der Christuskirchen-Pastorin Stefanie Kämpf das Programm gestalten wird. „Wir dürfen uns nicht in unsere Kirche zurückziehen, sondern müssen mehr mit unseren Veranstaltungen dahin, wo die Menschen sind“, so Engel. Auf Bauernhöfen, in Scheunen, im Wald seien die Kirchen schon gewesen. "Ich habe so im Ort herumgeschaut. Und da haben wir seit diesem Jahr einen schön gestalteten Bereich. Man kann wunderbar im Halbrund auf den Treppenstufen sitzen"

Besucher sollten sich Stuhlkissen mitbringen

Manchmal brauche es ungewöhnliche Orte, um sich bewusst zu werden, dass Leben und Glauben zusammen gehören würden, führte Engel aus. Geplant ist, dass vor dem Tunneleingang ein kleiner Altar aufgestellt wird. Mit einem elektrischen Piano sollen die Lieder begleitet werden. Damit es den Gästen auf den Treppenstufen nicht zu hart wird, sollten Stuhlkissen mitgebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3