11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Flüchtlings-Ausstellung lebt weiter

Historisches Museum Flüchtlings-Ausstellung lebt weiter

Die aktuelle Sonderausstellung Fremde in der Heimat - Heimat in der Fremde im Historischen Museum in Rendsburg soll wegen der aktuellen Lage nicht sang- und klanglos enden. Das Museum baut Teile in seine Dauerausstellung ein. Und es sammelt Spenden für Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Haus für 80 Flüchtlinge
Nächster Artikel
Buntes prangt am Bahnhof

 Lars Mischak ist neuer Volontär im Historischen Museum in Rendsburg. Er macht sich Gedanken, wie er die Sonderausstellung über Flüchtlinge im Haus unterbringt.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3