11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hoher Schaden bei Feuer in Hohn

Neun Rinder verendet Hoher Schaden bei Feuer in Hohn

Ein entstandener Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro und neun tote Jungrinder: Das ist die Bilanz eines Brands auf dem Hof Große Sichten in Hohn.

Voriger Artikel
140 Läufer starteten bei der Mielkendorfer Meile
Nächster Artikel
Jugendspiele ohne Lancaster

In Hohn kamen sind neun Rinder bei einem Brand verendet.

Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolfoto)

Hohn. Wie die Polizei mitteilte, griff das Feuer sehr schnell um sich, so dass die Maschinenhalle und ein Stallgebäude nach kurzer Zeit in Flammen standen. Nach Beendigung der Löscharbeiten waren die Folgen sichtbar. Landwirtschaftliche Geräte waren verbrannt, neun Jungrinder verendet. Der entstandene Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist unklar. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandentstehung laufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3