23 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer zerstört Reetdachhaus

Jevenstedt Feuer zerstört Reetdachhaus

Ein Wohnhaus in Jevenstedt brannte in der Nacht zu Montag völlig aus. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren in der Nacht noch unbekannt.

Voriger Artikel
Bunter Floß-Korso auf der Eider
Nächster Artikel
Midsommar mit Martin Bengtsson

In Jevenstedt wurde ein Reetdachhaus durch ein Feuer zerstört.

Quelle: Malte Kühl

Jevenstedt. „Glücklicherweise stand das Gebäude leer“, sagte Feuerwehrsprecher Jürgen Beyer Montagfrüh. Ein Anwohner habe das Feuer gegen 0.45 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte habe das Reetdachhaus schon in voller Ausdehnung gebrannt.

In Jevenstedt wurde ein Reetdachhaus durch ein Feuer vollkommen zerstört. Hier finden Sie Bilder vom Einsatz.

Zur Bildergalerie

Durch brennendes Reet kam es zu starker Rauchentwicklung. Feuerwehrleute der Wehren aus Jevenstedt, Schwabe und Nienkattbek waren im Einsatz. Zusätzlich unterstütze die Feuerwehr Büdelsdorf die Löscharbeiten mit einer Drehleiter und einem weiteren Löschfahrzeug. Rund 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Die Ursache und die Schadenshöhe sind weiterhin unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3