17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Jevenstedt Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall gegen 5.10 Uhr auf der B77 ist ein Mann gestorben. Der Unfall ereignete sich zwischen Spannan und Jevenstedt.

Voriger Artikel
Polizei bestraft viele „Höhensünder“
Nächster Artikel
Hier soll die Falckenstein anlegen

 Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört.

Quelle: Danfoto

Jevenstedt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer mit seinem VW Polo in Richtung Rendsburg unterwegs. Der 64-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte danach frontal mit einem Lkw. Der niederländische Lkw-Fahrer (37) erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war bis 10 Uhr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Kieler Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen mit der Feststellung der Unfallursache. Mehrere Feuerwehren waren stundenlang im Einsatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3