2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kanalisation bekommt Probleme

Achterwehr Kanalisation bekommt Probleme

Kredite sind günstig, der Bauwille ist ungebrochen. Dennoch haben es Gemeinden wie Bredenbek derzeit schwer, von den Genehmigungsbehörden grünes Licht für die Ausweisung neuer Baugebiete zu erhalten. Grund: Das Abwasser kann nicht beseitigt werden. Eine neue Leitung würde eine Million Euro kosten

Seit mehr als 20 Jahren in Betrieb: Das Klärwerk des Amtes Achterwehr in Quarnbek könnte noch mehr Abwasser vertragen.

Quelle: Torsten Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige