25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rohlfs wird Richter

Kreis Rendsburg-Eckernförde Rohlfs wird Richter

Dr. Thilo Rohlfs verlässt die Kreisverwaltung in Rendsburg. Der 35 Jahre alte Jurist wird Richter am Verwaltungsgericht in Schleswig. Beim Kreis war er Leitender Kreisverwaltungsdirektor.

Voriger Artikel
Landestheater putzt sich raus
Nächster Artikel
Keine Ruhe am Ruhetag

 Dr. Thilo Rohlfs geht nach Schleswig.

Quelle: Burkhard Kitzelmann

Rendsburg. „Richter war immer mein Traumberuf“, sagte Rohlfs am Montag. Lange Zeit habe es keine Stellen gegeben. Nun biete sich die Gelegenheit. Zum 1. Januar werde er wechseln. Der Kreis werde seine Stelle neu ausschreiben.

Rohlfs begann seine Laufbahn beim Kreis 2003 als FDP-Politiker im Kreistag. Dort war er stellvertretender Fraktionschef. In die Verwaltung wechselte er als „rechte Hand“ des Landrats Anfang 2010 und war für das Konsolidierungskonzept verantwortlich. 2012 wurde er Leitender Kreisverwaltungsdirektor.

Rohlfs ist Volljurist mit zwei Staatsexamen. Studiert hat er in Kiel. Seine Doktorarbeit hat er zur verfassungsrechtlichen Bedeutung gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Bundesrepublik geschrieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3