8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Ich habe keinerlei Wechselabsichten"

Landrat Rolf-Oliver Schwemer "Ich habe keinerlei Wechselabsichten"

Landrat Rolf-Oliver Schwemer stellt sich im Kreistag von Rendsburg-Eckernförde zur Wiederwahl. Im schriftlichen Interview versichert er, er strebe nicht in die Landesregierung: "Ich habe keinerlei Wechselabsichten."

Voriger Artikel
Geheim und sicher
Nächster Artikel
Silberne Nägel kennzeichnen Parkbuchten

Rolf-Oliver Schwemer ist seit acht Jahren Landrat im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg. Wie sehen Sie die vergangenen acht Jahre?

Schwemer: Als Kreisverwaltung haben wir gute Arbeit verrichtet: kundenorientiert und wirtschaftlich. Die Weiterentwicklung der Verwaltung war eine große Teamleistung. Das Verhältnis zwischen Kreispolitik und Kreisverwaltung sowie zwischen Städten, Ämtern und Gemeinden und dem Kreis ist von Vertrauen und Offenheit geprägt. Als Landrat habe ich dafür gearbeitet. Denn wir sind gemeinsam für die Lebensbedingungen verantwortlich. Das müssen wir uns immer bewusst machen, und die Themen auf Augenhöhe miteinander voranbringen. Das ist gut gelungen.

Was haben Sie sich als Landrat des Kreises für die kommenden acht Jahre vorgenommen?

Schwemer: Kundenwünsche, Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie fachliche Notwendigkeiten und politische Herausforderungen unterliegen einem steten Wandel. Daher muss sich die Kreisverwaltung entwickeln und anpassen. Den Prozess möchte ich weiter erfolgreich organisieren. Gesellschaftliche Entwicklungen wie der demografische Wandel oder die Flüchtlingskrise werden uns vielfältig fordern. Nötige Änderungen zu organisieren und das Ganze so zu gestalten, dass wir künftigen Generationen geordnete finanzielle Verhältnisse hinterlassen, wird zentrale Herausforderung sein.

Können Sie zusichern, dass Sie volle acht Jahre Ihr Amt beim Kreis ausüben? Oder streben Sie bei entsprechendem Ausgang der Landtagswahl nach Kiel?

Schwemer: Ich arbeite seit 16 Jahren in verantwortlicher Position auf Kreisebene, erst in Dithmarschen und jetzt hier als Landrat. Auf Kreisebene gibt es viele spannende Themen. Ich habe Kompetenzen und Methoden entwickelt, um Dinge erfolgreich voranzubringen. Das macht meine berufliche Zufriedenheit als Landrat aus. Sofern man mir die Übernahme anderer Aufgaben zutraut, sehe ich das als Kompliment und Anerkennung meiner Arbeit. Ich habe aber keinerlei Wechselabsichten, ich möchte als Landrat weiterarbeiten.

Am Montag ist die Wiederwahl von Schwemer im Kreistag geplant. Der Ältestenrat hat geheime Abstimmung verabredet, Stimmzettel sind vorbereitet. Es gibt keinen Gegenkandidaten. Schwemers Wahl gilt als sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kreistag
Foto: Landrat Rolf-Oliver Schwemer dankte für den großen Vertrauensbeweis.

Der Kreistag von Rendsburg-Eckernförde hat Landrat Rolf-Oliver Schwemer am Montagnachmittag für weitere acht Jahre in seinem Amt bestätigt. Der Verwaltungschef erhielt 37 Ja- und zwei Nein-Stimmen. Ein Abgeordneter enthielt sich. Es gab keinen Gegenkandidaten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3