12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schwemer als Landrat wiedergewählt

Kreistag Schwemer als Landrat wiedergewählt

Der Kreistag von Rendsburg-Eckernförde hat Landrat Rolf-Oliver Schwemer am Montagnachmittag für weitere acht Jahre in seinem Amt bestätigt. Der Verwaltungschef erhielt 37 Ja- und zwei Nein-Stimmen. Ein Abgeordneter enthielt sich. Es gab keinen Gegenkandidaten.

Voriger Artikel
SPD nimmt Abtrünnige ins Visier
Nächster Artikel
Kampf mit Kalkül um eine Frau

 Landrat Rolf-Oliver Schwemer dankte für den großen Vertrauensbeweis.

Quelle: Jörg Wohlfromm

Rendsburg. Der Kreistag hatte auf die sonst übliche Ausschreibung der Landratsstelle verzichtet. "Ich weiß, dass Sie mir damit einen großartigen Vertrauensbeweis erbracht haben", dankte Schwemer in seiner Bewerbungsrede den Politikern. Er versprach: Das werde ihn nicht übermütig machen. "Ich werde auch in Zukunft alles dafür tun, um mir dieses Vertrauen immer wieder neu zu erarbeiten." Schwemer zog eine positive Bilanz seiner bisherigen acht Amtsjahre. Das sei "ein großes Gemeinschaftswerk" von Beschäftigten, Führungskräften, Personalrat und Politikern gewesen. 

Verhältnis zu Gemeinden verbessert

Besonders hatte Schwemer zu Beginn seiner Amtszeit das zerrüttete Verhältnis zu den Gemeinden, Ämtern und Städten entkrampft. Die Gemeinden feiern Schwemer inzwischen als Landrat, der das Geld in den Dörfern lässt. Seine Auftritte bei Kreisgemeindetagen sind harmonische Heimspiele. "Ich denke, dass ich heute sagen kann, dass wir da gut dastehen", sagte der Landrat. Er dankte auch allen Politikern im Kreistag für das gewachsene Vertrauensverhältnis. Das sei keine Selbstverständlichkeit.

Der parteilose Landrat ist 51 Jahre alt und verheiratet, er hat zwei Kinder. Der Doktor der Rechtswissenschaften kommt aus der Privatwirtschaft. Nach drei Jahren als angestellter Anwalt der Dresdner Bank in Frankfurt wechselte er im Jahr 2000 in den Öffentlichen Dienst. In Dithmarschen war er stellvertretender Landrat und Leitender Kreisverwaltungsdirektor – zuständig für die Bereiche Bau, Wirtschaft, Ordnung und Verkehr. Landrat von Rendsburg-Eckernförde ist er seit 2008. Seine derzeitige Amtszeit endet am 30. Juni. Als Landrat ist Schwemer Chef der Kreisverwaltung mit rund 700 Beschäftigten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Landrat Rolf-Oliver Schwemer
Foto: Rolf-Oliver Schwemer ist seit acht Jahren Landrat im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Landrat Rolf-Oliver Schwemer stellt sich im Kreistag von Rendsburg-Eckernförde zur Wiederwahl. Im schriftlichen Interview versichert er, er strebe nicht in die Landesregierung: "Ich habe keinerlei Wechselabsichten."

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3