23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Jedem Flüchtling ein Geschenk

Kronshagen Jedem Flüchtling ein Geschenk

Jedem Flüchtling ein Geschenk, ist das Ziel, das sich Ingrid Weskamp und Renate Graetsch vom Arbeitskreis für Flüchtlinge in Kronshagen gesetzt haben, nachdem im vergangenen Jahr nur die Kinder und einige der Familien beschenkt wurden.

Voriger Artikel
Aufhebung des Haftbefehls gefordert
Nächster Artikel
Die Ehrenamtlichen sind das größte Potenzial

Renate Graetsch (links) und Ingrid Weskamp brauchen Unterstützung.

Quelle: Sven Janssen

Kronshagen. „Für dieses Jahr habe ich den Ehrgeiz, dass wir für jeden Flüchtling ein kleines Geschenk haben“, sagt Vorsitzende Ingrid Weskamp. „Wegen des enormen Zuzugs, gerade in den vergangenen Tagen, ist dieses Ziel nicht nur durch den Arbeitskreis alleine zu schaffen“, sagt sie. „Wir benötigen Hilfe.“

 Zurzeit fehlen noch Pakete für 14 Familien und etwa 70 alleinstehende Männer. Wer einem Flüchtling ein Geschenk machen möchte, kann sich am heutigen Sonnabend, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag jeweils zwischen 8 und 12 Uhr unter Tel. 0160/4498314 oder per Mail (fluechtlingshilfe-kronshagen@web.de) melden.

 Der Ablauf ist einfach. Wer sich meldet, bekommt anonymisierte Angaben zum Beschenkenden, beispielsweise einzelner älterer Mann aus Syrien oder Familie mit drei Kindern 4, 8, 12 Jahre aus dem Irak. Dann kann ein passendes Geschenk besorgt werden. Als Orientierungshilfe gibt der Arbeitskreis einen Wert bis 20 Euro an. Bis zum 14. Dezember sollen die verpackten Geschenke im Rathaus bei Lidia Pfeifer oder Gina Peza abgegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3