7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
„Wir müssen heilige Kühe schlachten“

Kronshagener Haushalt „Wir müssen heilige Kühe schlachten“

So groß war das Defizit noch nie. Einstimmig verabschiedete die Kronshagener Gemeindevertretung am Donnerstagabend den Haushalt 2016, in dem ein Loch von 1,9 Millionen Euro klafft. Auch in den Folgejahren ist kein Silberstreifen am Finanzhorizont zu erkennen.

Voriger Artikel
Appendix im Finale
Nächster Artikel
Diakonie will Seniorenhäuser kaufen

2015 kam er nicht zum Zuge, doch 2016 soll der Anbau für eine Elementagruppe an der Awo-Kindertagesstätte im Hühnerland über die Bühne gehen.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3