5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Tanz und Texte zum Holocaust

Kronshagener Schüler-Projekt Tanz und Texte zum Holocaust

Es ist ein außergewöhnlich mutiges Bühnenprojekt: Seit Monaten arbeiten Schüler des Gymnasium Kronshagen unter professioneller Begleitung an einem Stück über die Judenvernichtung. Premiere ist am Mittwoch, 10. Februar, in der Hamburger KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Seelentanz nach dem Holocaust: Schüler strecken die Hand zur Versöhnung aus. Choreograf Preslav Mantchev entwickelte mit Zehntklässlern am Gymnasium Kronshagen das Tanztheater „Gefühle im Holocaust“.

Quelle: Torsten Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige