4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kirchen-Kunst mit Bettlaken

Bordesholm Kirchen-Kunst mit Bettlaken

„MagniMobil“ steht auf dem Pkw-Anhänger vor dem Eingang der Bordesholmer Klosterkirche, mit dem Stanislaus Müller-Härlin und Ehefrau Katrin Sabath-Härlin am Freitag aus Schwäbisch Gmünd angereist sind. Magni steht für „Magnificat“. Das Gebet ist die Basis für ein dreiwöchiges Kunstprojekt in der Kirche.

Voriger Artikel
Witziges aus dem Umzugskarton
Nächster Artikel
Traumjob zwischen Leben und Tod

Stanislaus Müller-Härlin und Katrin Sabath-Härlin entwickeln mit Töchterchen Konstanze und dem MagniMobil-Anhänger voller Materialien ein Kunstprojekt in der Klosterkirche – und sind offen für Mitstreiter.

Quelle: Sven Tietgen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3