11 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Motorradunfall bei Lindau

L44 Schwerer Motorradunfall bei Lindau

Motorradfahrer bei Lindau lebensgefährlich verletzt: Nach einem Unfall auf der Landesstraße 44 am Sonntagnachmittag musste ein Motorradfahrer per Rettungshubschrauber ins UKSH gebracht werden. Er war mit einem Lkw kollidiert und von seinem Fahrzeug geschleudert worden.

Voriger Artikel
Witthöft und Schnoor sind neues Königspaar
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren Pioniere gewesen

Die Polizei meldet: Der Motorradfahrer wurde vom Fahrzeug geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Quelle: dpa

Lindau. Der Unfall ereignete sich gegen 14.36 Uhr: Der 26-jährige Lkw-Fahrer wollte auf ein Grundstück in Richtung Gettorf abbiegen. Nach dem Bremsen hörte er einen leichten Knall, das herannahende Motorrad dürfte den Lastwagen touchiert haben. Diese Berührung versetzte das Zweirad offenbar ins schleudern, es stieß gegen einen Baum und blieb im nahen Feld liegen. Der 38-jährige Fahrer wurde ebenfalls auf das Feld geschleudert.

Laut Polizeimeldung trug er lebensgefährliche Verletzungen davon und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden von etwa 8000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3