27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Läden öffnen am Sonntag

Viele Aktionen geplant – Straßen gesperrt Läden öffnen am Sonntag

„Bordesholm blüht auf“: Unter diesem Motto steht der verkaufsoffene Sonntag in Bordesholm am 19. April, bei dem die Läden von 12 bis 17 Uhr geöffnet haben. Der veranstaltende Handwerks- und Gewerbeverein Bordesholmer Land lässt kleine Tütchen mit Blumensaat verteilen.

Voriger Artikel
Neue Rotoren bringen doppelt so viel Strom
Nächster Artikel
Für eine Nacht in die Natur

Im Rathaus in Bordesholm ist ab 14 Uhr anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags eine Lesung mit Radfahrergeschichten geplant.

Quelle: Frank Scheer

Bordesholm. Zahlreiche Aktionen bietet das Rahmenprogramm. Lohnenswert sicherlich: eine Lesung mit Radfahrergeschichten im Rathaus ab 14 Uhr. Fünf Radler werden ihre persönliche Sichtweise über ein individuelles Erlebnis vortragen. Die Geschichten sind Teil einer Ausstellung von 22 Fahrradgeschichten, die im Foyer des Verwaltungsgebäudes präsentiert wird. Zusammengetragen hatte diese Storys Ingrid Michelsen-Schönhoff. Auf dem Marktplatz bietet der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen zum zweiten Mal eine Pflanzentauschbörse an. Der Verein Lebenshilfe für Behinderte baut einen Rollstuhlparcours auf. Jeder Gast darf auch selbst mal in einem Platz nehmen und den Kurs abfahren.

 In zahlreichen Geschäften gibt es kleine Events. Zum Motto hat der Groß Buchwalder Künstler Fritz Delfs einige Ölbilder im Schaufenster der Firma Schüler positioniert. Die Bäckerei Reesdorfer Hof, die ihren fünften Geburtstag im Ökologischen Gewerbegebiet feiert, ist mit einem Stand bei der Sparkasse vertreten und verkauft ein Jubiläumsbrot. Bei Brillen Rottler, die in diesem Jahr 20. Geburtstag feiern, gibt’s den Cocktail „Bordesholmer Seewasser“. Verraten, was da drinsteckt, wollte Inhaberin Birgit Heinzel aber nicht. Außerdem: Der Flintbeker Elmar Schmidt wird Holzfiguren präsentieren.

 Das Amt Bordesholm hat für den verkaufsoffenen Sonntag besondere Verkehrsregelungen angeordnet. Der Aktionsbereich wird von 10 bis 18 Uhr von der Bahnhofstraße bis Steenredder und ab der Heinrich-Rix-Straße voll für den Verkehr gesperrt.

 Das Amt appelliert an alle Gäste, zu Fuß zu kommen. Im Moorweg dürfen die Autos nur Tempo 30 fahren. Die Parkplätze hinter dem Rathaus, im Steenredder, am Markplatz sowie am Mühlencenter sind erreichbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige