17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Konzerte mit den Stars von morgen

Landesentscheid „Jugend musiziert“ Konzerte mit den Stars von morgen

Rund 2440 Minuten Musik erwartet Rendsburg. Der Landesmusikrat hat rund 250 junge Musiker von Freitag, 11. März, bis Sonntag, 13. März, zum Landesentscheid des Musikwettbewerbes „Jugend musiziert“ nach Rendsburg eingeladen. Höhepunkt ist ein Konzert am Sonnabend, um 16 Uhr, in der Herderschule.

Voriger Artikel
Premiere für Ehrenamtsmesse
Nächster Artikel
Tragfähige Lösung gesucht

Christine Braun (links) und Theresa Tamoszus vom Landesmusikrat üben mit Rolf Teucher und Manfred Buncke (rechts) schon mal das Musizieren.

Quelle: Malte Kühl

Rendsburg. „Der Wettbewerb bietet jungen Musikern die Möglichkeit über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und sich mit Gleichaltrigen zu messen“, sagte Christine Braun, Vizepräsidentin des Landesmusikrates, in Rendsburg. Es ist die zweite Stufe des Wettbewerbes „Jugend musiziert“, die besten Teilnehmer dürfen dann am Pfingstwochenende beim Bundeswettbewerb in Kassel teilnehmen, erläutert Christine Braun. Anders als bei Sportlern qualifiziert sich nicht der Beste in jeder der 14 Kategorien, sondern die Teilnehmer müssten auch eine Mindestpunktzahl erreichen, erläutert Christine Braun. Je höher die Stufe des Wettbewerbes, desto strenger seien die Kriterien, nach denen die Expertenjurys bewerten.

 Gespielt wird im Nordkolleg, in der Herderschule, der Marienkirche, der Musikschule und dem Niederen Arsenal. „Alle Wertungsspiele sind frei für Besucher zugänglich“, sagt Theresa Tamoszus vom Landesmusikrat. „Es sind rund 150 kleine Konzerte mit den Stars von morgen.“ Das ganze Programm ist im Internet unter www.landesmusikrat-sh.de zu finden.

 Unterstützer in diesem Jahr sind unter anderem die Stiftung der Spar- und Leih-Kasse in Rendsburg und die Sparkasse Mittelholstein. „Rendsburg ist eine musikalische Stadt“, sagt Manfred Buncke,Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Er freue sich darüber, dass der Nachwuchswettbewerb endlich den Weg nach Rendsburg gefunden habe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3