20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
70 Jahre Sportverein Langwedel

Jubiläum 70 Jahre Sportverein Langwedel

Der Sportverein Langwedel feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Für seine Fußballsparte ist es ein besonderes Geschenk, dass der Verein erstmals in seiner Geschichte vom 22. bis 29. Juli den Amtspokal austragen darf.

Voriger Artikel
Brand und Unfall bei Feuerwehrübung
Nächster Artikel
Variationen in der Sprachmelodie

Rüdiger Schmedemann (von links), Anke Mohr und Rainer Mittelstät vom Vorstand des SV Langwedel.

Quelle: Gunda Meyer

Langwedel. „Angefangen hat alles im April 1947 mit Fußball und mit Feldhandball auf der Hauskoppel eines Bauern auf dem Hühnerberg“, erklärt der Vereinsvorsitzende Rainer Mittelstät. Entstanden ist die Gründung aus der Idee, junge Menschen zu beschäftigen, die nach dem Krieg vielfach von Arbeitslosigkeit betroffen waren. Binnen kürzester Zeit haben sich auch zwei Fußballmannschaften gegründet, die nach wenigen Jahren auf elf gewachsen sind. 1948 gewann die erste Damenhandballmannschaft gleich die Kreismeisterschaft.

Volleyball seit 1994

Seit 1970 besteht der heutige Sportplatz, zwei Jahre später folgte das Sportheim, das 1994 komplett saniert und neugestaltet wurde. Vor rund fünf Jahren wurde die Sporthalle erweitert. Mit der Sporthalle wuchsen auch die Angebote. 1994 wurde Volleyball ins Sportprogramm aufgenommen.

Neun Hauptsparten

Bis heute hat sich der Verein auf neun Hauptsparten ausgerichtet. Neben Fußball und Handball, gibt es auch Tennis, Badminton, Judo und Turnen. Besonders aktiv ist die Leichtathletiksparte, die nicht nur den jährlichen Triathlon mitorganisiert, sondern seit zwei Jahren auch eine grundsanierte Laufbahn bekommen hat. „Die war zuvor in den Rasen eingewachsen und nun ist sie wieder voll nutzbar“, sagt Rüdiger Schmedemann, Jugendwart und Ausrichter des Fußball-Amtspokals.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Gunda Meyer
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3