19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rundfahrt der Legenden

Oldtimer Rendsburg Rundfahrt der Legenden

Rolls Royce Silver Shadow, Ford A, Jaguar E, Mercedes 280 SL, Opel Admiral, VW Karmann Ghia: Es sind rund 50 Legenden auf Rädern, die bei der dritten vom Lions Club Rendsburg organisierten Oldtimerausfahrt am Sonnabend starten. Los geht es um 9.30 Uhr bei der Hansewerk AG, Kieler Straße 47.

Voriger Artikel
Kreis untersucht Böden und Grundwasser
Nächster Artikel
Eltern müssen wieder mehr bezahlen

Organisator Heinz-Peter Schierenbeck fährt mit seinem Mercedes 190 SL bei der Oldtimerundfahrt mit.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg. Heinz-Peter Schierenbeck steht neben seinem silbergrauen Mercedes 190 SL, Baujahr 1956. 26000 Exemplare hat die Stuttgarter Autoschmiede bis 1963 von diesem "kleinen Bruder" der Rennversion des 300 SL gebaut, erzählt Schierenbeck. Seinen Oldtimer hat der Pensionär vor neun Jahren "im Internet gesucht und gefunden".

Ziel ist das Museumsfest

Schierenbeck wechselt sich mit seinem Sohn Olaf am Sonnabend hinterm Lenkrad ab. Er hat die Oldtimerausfahrt zum Schloss Gottorf und wieder zurück nach Rendsburg organisiert. Der Tag endet gegen 15.30 Uhr auf dem Hof des Hohen Arsenals am Paradeplatz beim Fest der Museen im Kulturzentrum.

3500 Euro für MS-Selbsthilfegruppe

Es ist eine Rundfahrt für den guten Zweck. Der Lions Club spendet die Nenngelder in einer Gesamthöhe von 3500 Euro der Rendsburger Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe - unter anderem für eine Wochenend-Fahrt nach Schleswig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3