21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Italienisches vor dem Kuhstall

Westensee Italienisches vor dem Kuhstall

Wahrhaft sinnlich war es am Wochenende auf Gut Bossee. Beim Markt für die Sinne, konnte wieder geschmeckt, gerochen, geschaut, gefühlt und auch gehört werden. Zum dritten Mal holte Cheforganisatorin Dora von Bülow gut 80 Aussteller nach Bossee, die ihre Kunstfertigkeiten und Waren präsentierten.

Voriger Artikel
Hitzeschlacht auf dem Kettcar
Nächster Artikel
Rekorde beim 12. Sporthilfe-Cup

Gerhard Meier aus Zeven zeigte, wie er seine Wanderstöcke noch nach alter Tradition fertigt.

Quelle: Sven Janssen

Westensee. „Wir wollen das Besondere zeigen“, erklärte Detlef von Bülow die Auswahl der Aussteller, die einen Platz im Kuhstall oder auf der großen Freifläche im Gelände gefunden haben. Unter ihnen auch Galyna Scheerer, die mit einem Wagen voller italienischer Spezialitäten spontan aus Unna angereist war. „Wir waren in Glückstadt und wollten uns für das nächste Jahr bewerben“, sagte sie, dann seien sie spontan vorbeigekommen, weil Platz war. Im Gepäck auch einen Käse aus dem Piemont, der im Trester vom Barolo gereift ist. „Der ist richtig lecker, so etwas habe ich noch nie gegessen“, sagte Andreas Röhm, der ein Stück probierte.

 Viele Besucher genossen die Kühle im Kuhstall, um Holzblumen zu entdecken, Kosmetika aus Ziegenmilch zu testen, Schmuck zu bewundern und den Kunsthandwerkern auf die Finger zu schauen. Gerhard Meier aus Zeven ist einer von ihnen. Der 85-Jährige saß vor dem Stall und bearbeitete Äste vom Faulbeerbaum, um die sich das Gartengeißblatt, das auch unter dem Namen Jelängerjelieber bekannt ist, gewunden hatte. So wurden traditionell Wanderstöcke gemacht“, erklärte er, während er mit der Raspel überschüssiges Holz entfernte.

 Angefangen bei Wildspezialitäten bis hin zu allerlei Süßem, gab es eine Menge Kulinarisches auf dem Gut, das auch seinen Park für die Besucher öffnete, zu entdecken. „Da das Hören als Sinnerlebnis beim Kunsthandwerk oft kurz kommt, wird es abends besonders gepflegt“, sagte von Bülow. Mit den Absolute Beginners aus Westensee hatte er die Band eines alten Schulfreundes engagiert. sen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3