20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schwimmer-Figur für eine bunte Stadt

Marktplatz Nortorf Schwimmer-Figur für eine bunte Stadt

Bunte Badekappe und fescher Anzug: Der Schwimmer, der im Kanal auf dem Marktplatz in Nortorf zu Wasser gelassen wurde, bringt die Passanten zum Staunen. Kreiert wurde das 25 Kilo schwere Kunstwerk von Manfred Richter aus Nortorf. Er möchte einfach nur den öffentlichen Raum bunter gestalten.

Voriger Artikel
Sorge um weitere Wohnbebauung
Nächster Artikel
Dieser Kunstgenuss ist eine Premiere

Manfred Richter hat den Schwimmer am Marktplatz in Nortorf zu Wasser gelassen.

Quelle: Gunda Meyer gme

Nortorf. Der 64-jährige Nortorfer hat die Figur aus Holzplatten, Steinen, Kaninchendraht, Polyester, Glasfaser und Gips innerhalb von 20 Arbeitsstunden gefertigt und lackiert. „Ich will Nortorf bunter machen und den gedeckten Farben der Architektur etwas entgegensetzen“, so Richter.

Eine Genehmigung fürs Aufstellen habe er sich bei der Stadt nicht geholt. „Ich möchte was bewegen und sehen, wie die Menschen darauf reagierten, auch wenn diese vielleicht einfach nur entfernt wird.“ Passanten würden bisher meist positiv reagieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3