11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Schwierige Baustelle

Flintbek Schwierige Baustelle

Flintbek .Immer wieder war Regenwasser vom Müllershörn unter den Bahngleisen hindurch im Freeweid angekommen, Unterspülungen der Bahntrasse wurden befürchtet: Anfang Juni wurde eine Baustelle eingerichtet, um der Ursache für das Wasser auf den Grund zu gehen. Fündig wurde man im maroden Schacht, der durch Wurzelwerk beschädigt worden war. In der kommenden Woche sollen die Arbeiten beendet werden.

Voriger Artikel
So umfangreich war noch keine Zählung
Nächster Artikel
Doch Platz für die "Falckenstein"?

Angleichen der Fläche - das steht auf dem Plan von Baggerfahrer Jan Kruse und seinem Kollegen Oliver Fichter.

Quelle: Sorka Eixmann

Das Fazit von Flintbeks Bauamtsleiter Stefan Bettin: „Das war aufgrund der Lage eine schwierige Baustelle.“ Das Gelände geht steil bergab, der zu erneuernde Schacht liegt sechs Meter tief. „Alles nicht einfach“, ergänzt auch Baggerfahrer Jan Kruse von der Gettorfer Firma Sievertsen. Und hat noch weitere beeindruckende Details: Geschätzte 1500 Kubikmeter Erde sind in den vergangenen Wochen zur Baustelle im Freeweid gefahren worden.

 Zuerst war die Bushaltestelle verlegt worden, dann der Schacht ausgehoben, der inzwischen erneuert wurde. Nun wird der Garten der Flintbeker Familie Di Santo wieder hergestellt: „In den Bereich entwässert der Bahnseitengraben, auch dort mussten wir ran“, erklärt Bettin. Nachdem der alte Zaun und der Rasen weggenommen wurden, wird dort ein neuer Zaun gesetzt und das Grundstück sanft angeglichen. Baggerfahrer Jan Kruse schaufelt die Erde dorthin, die Oliver Fichter und Martin Wilhelm verteilen und walzen, damit Familie Di Santo ihren Garten wieder nutzen können.

 „Nach Abschluss und Abrechnung der Maßnahme wird sich die Gemeinde Flintbek mit der Deutschen Bahn zusammensetzen und über die Aufteilung der geschätzten Kosten von 80 000 Euro sprechen“, so Bettin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3