21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
30 junge Talente auf der Bühne

Savoy-Kino Bordesholm 30 junge Talente auf der Bühne

Zum vierten Mal hat die Arbeitsgruppe „Musikalische und ästhetische Bildung“ ihren Mitmachmarkt organisiert. Für 30 musikalische Talenten zwischen sechs und 18 Jahren heißt es an diesem Sonnabend zwischen 16 und 18 Uhr „Bühne frei“ im Bordesholmer Savoy-Kino.

Voriger Artikel
Bühne wird auf Sand gebaut
Nächster Artikel
Titeljagd im Kettcar

Rainer Borchert und Margarete Schwietering-Staben organisieren das Konzert der Kinder.

Quelle: Frank Scheer

Bordesholm. Seit 2009 ist Bordesholm Modellgemeinde zum Aufbau einer lokalen Bildungslandschaft mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen den Zugang zu möglichst vielen Angeboten zu ermöglichen – die Arbeitsgruppe „Musikalische und ästhetische Bildung“ wurde gegründet, die 2010 den erste „MuKu“-Mitmachmarkt entwickelt hat.

 Auf ein buntes Programm von Pop bis Klassik dürfen sich die Besucher nach Angaben von Mitorganisatorin Margarete Schwietering-Staben. 30 Mitwirkende werden auftreten: mit Klavier, Gitarren, Akkordeon oder tänzerisch. Die jüngsten Teilnehmer sind sechs, die ältesten 18 Jahre alt. „Die Freude an der Musik steht im Vordergrund, nicht der Leistungsgedanke“, sagte Rainer Borchert vom Amt für Bürgerdienste in Bordesholm. Er sieht die „lokale Bildungslandschaft“ als „Türöffner für die Kinder“. Musikalische Früherziehung sei in der Entwicklung von enormer Bedeutung. „Über die Bildungsgutscheine kommen auch die in den Genuss, die es sich sonst nicht leisten könnten.“

 Dafür gebe es in Bordesholm einen Spendentopf. „Es gibt private Spender, die jeden Monat Geld für die Musikerziehung überweisen. Zudem arbeiten wir unter dem Dach des örtlichen Familienhilfevereins und kooperieren mit der privaten Initiative von Klaus-Ingo Marquardt“, erklärte Borchert. Der Eintritt zur Veranstaltung „Bühne frei“ ist frei, allerdings hoffen die Veranstalter auf Spenden, damit ihre Arbeit fortgesetzt werden kann. In der Pause können sich Eltern und Kindern über das breite Angebot der musikalischen Früherziehung und Förderungsmöglichkeiten informieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3