9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Flüchtlinge blieben als Landarbeiter

Kriegsende auf Gut Bossee Flüchtlinge blieben als Landarbeiter

Rund 30 Flüchtlinge aus Pommern und Ausgebombte aus Kiel fanden zum Kriegsende 1945 Obdach auf Gut Bossee in Westensee. Gutsherr Cai Friedrich von Bülow war damals 14 Jahre alt und erinnert sich noch gut an Schwierigkeiten bei der Körperhygiene und beim Heizen.

Als 14-Jähriger erlebte Cai Friedrich von Bülow das Kriegsende auf Gut Bossee. 30 Flüchtlinge fanden im Herrenhaus Asyl.

Quelle: Torsten Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige