2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Furcht vor Trumps Protektionismus

Aco in Büdelsdorf Furcht vor Trumps Protektionismus

„Man ist schon sehr überrascht“: So kommentierte der Büdelsdorfer Unternehmer Hans-Julius Ahlmann an diesem Mittwoch die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Er rechnet mit schwierigen Zeiten für Firmen, die in die USA exportieren wollen.

Voriger Artikel
Mahnmal für 13 Getötete
Nächster Artikel
Großbrand in einem Kälberstall

Hans-Julius Ahlmann.

Quelle: Jörg Wohlfromm

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
IfW Kiel
Foto: Dennis Snower: „Amerika wird ärmer werden, der weltweite Wohlstand durch weniger Handel zurückgehen.“

Nach dem Sieg von Donald Trump bei der US-Wahl befürchtet US-Bürger Dennis Snower negative Folgen für die Welt. „Trump muss jetzt beweisen, dass er mehr kann als polarisieren und die Wut auf das Establishment schüren“, sagte der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW).

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3