10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neubaugebiet beschlossene Sache

Bordesholm Neubaugebiet beschlossene Sache

Die Vorentscheidung ist gefallen – der 7,4 Hektar große Veranstaltungsplatz wird das Neubaugebiet in Bordesholm. Sollte die Gemeindevertretung am 11. Oktober zustimmen, könnten 2018 die ersten Häuser stehen. Die auf dem Gelände beheimateten Kammmolche werden umgesiedelt.

Voriger Artikel
Ausstellung über Landräte zur NS-Zeit
Nächster Artikel
Betrüger erbeutet über 40.000 Euro

Der Veranstaltungsplatz an der L 318 in Richtung Kiel, der östlich fast an den Sportplatz des TSV Bordesholm und südlich an die Arthur-Zabel-Straße grenzt, soll Bauland werden. Das rot umrandete Gebiet plus die Grünfläche an der Straße ist der Geltungsbereich. Wo Grundstücke und wo Ausgleichsflächen sein werden, ist offen.

Quelle: Amt Bordesholm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3