10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Handarbeit an der Laufbahn

Flintbek Handarbeit an der Laufbahn

„Es ist fast alles Handarbeit, das finde ich bewundernswert.“ Das sagt Bauamtsleiter Stefan Bettin und meint damit die Arbeit an der neuen Tartanbahn in Flintbek. Seit Dienstag wird dort der Kunststoffbelag, also die oberste Schicht, aufgetragen.

Voriger Artikel
Jetzt mit elektronischer Höhenkontrolle
Nächster Artikel
Siegerentwurf in der Diskussion

Immer den Blick konzentriert auf dem neuen Belag: Stephan Teschner (links) und Maik Ziehmann arbeiten mit kleinen, erhitzten Kellen nach, René Balschun (stehend) verteilt grob vor, bevor der Asphaltierer die Belagmasse aufbringt.

Quelle: Sorka Eixmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sorka Susann Eixmann
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3