7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Naturerlebnis besser schützen

Bordesholm: Managementplan fürs Dosenmoor Naturerlebnis besser schützen

Das tolle Wetter am ersten Mai-Sonntag lockte die Menschen ins Freie, auch ins Dosenmoor östlich des Einfelder Sees. Spaziergänger, Nordic-Walker mit Hunden und Hobby-Ornithologen waren auf den Wegen im größten Hochmoor Schleswig-Holsteins anzutreffen. Und dieses einzigartige 521 Hektar große Naturschutzgebiet soll besser geschützt werden. Die EU hat das Areal ins NATURA 2000-Programm aufgenommen und das Land zu Maßnahmen verpflichtet. Bis Januar 2016 will die Stiftung Naturschutz, der 370 Hektar der Flächen gehören, einen Managementplan erstellen.

Voriger Artikel
Eine Stadt feiert die Sprotte
Nächster Artikel
Schinkel lässt Blumen sprechen

Der Bohlenweg im Naturschutzgebiet Dosenmoor soll aufgepeppt werden. Viele Spaziergänger nutzen diesen Holzweg, an dem Infotafel aufgestellt sind.

Quelle: fs
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige