26 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Hier entsteht Rendsburgs erste Strandbar

Obereider Hier entsteht Rendsburgs erste Strandbar

Wie in Hamburg an der Elbe: An der Obereider in Rendsburg entsteht die erste Strandbar der Stadt. Die Idee dazu hatte "Mister Bratwurst" Alv Gundlach. Zurzeit lässt der Unternehmer zehn Lkw-Ladungen Sand auf eine angemietete Fläche kippen.

Voriger Artikel
Diakonie will Seniorenwohnungen bauen
Nächster Artikel
Kita-Anbau hat begonnen

Klaus Neumann schippt Sand für die erste Strandbar Rendsburgs an der Obereider.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg. Die Stelle zwischen Bahnbrücke am Schloßplatz und Obereider ist ideal, findet Alv Gundlach: nahe an der Innenstadt, in Sichtweite eines Jachthafens, direkt an der belebten Uferpromenade. Und der Blick geht über die Obereider bis zum Nord-Ostsee-Kanal. Der Unternehmer lässt einen mit Holz verkleideten 180 Quadratmeter großen Pavillon mit Terrasse aufbauen. Dazu will er Strandkörbe in den Sand stellen.

Cocktails, Sekt, Fischbrötchen, Currywurst

In etwa zwei Wochen will er eröffnen und täglich ab 11 Uhr Cocktails, Wein und Sekt zu Fischbrötchen, Hamburgern und Currywurst ausschenken. Wochentags wird Gundlach bis in den Abend öffnen, an Wochenenden bis spät in die Nacht. Bis Ende Oktober soll Betrieb in der Strandbar sein - sofern das Wetter mitspielt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3