12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Haus für 80 Flüchtlinge

Zwischen Kanal und Norla Haus für 80 Flüchtlinge

Das Amt Eiderkanal in Osterrönfeld plant ein Wohnhaus für 80 Flüchtlinge. Es soll zwischen Nord-Ostsee-Kanal und Norla-Messegelände schnellstmöglich entstehen und rund 1,5 Millionen Euro kosten. Es gebe keinen freien Wohnraum mehr in den Amtsgemeinden.

Voriger Artikel
Eickstädt kommt nach Hirsch
Nächster Artikel
Flüchtlings-Ausstellung lebt weiter

Flüchtlinge auf dem Weg in eine Erstaufnahme.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3