10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Firmen in Sicht

Osterrönfelder Schwerlasthafen Firmen in Sicht

„Land in Sicht“ steht auf Tafeln an der Bundesstraße 202 Höhe Rendsburg-Süd und Osterrönfeld. Jetzt sind ansiedlungswillige Firmen in Sicht. Die Eigentümergesellschaft des nahen Schwerlasthafens plant eine 800 Meter lange Straße in die Brache und rechnet in einem Jahr mit ersten Ansiedlungen.

Voriger Artikel
Transparente Weidezäune
Nächster Artikel
Sanierung der L49: Umwege ab September

 Ansiedlungswillige Firmen in Sicht: Die Rendsburg Port Authority plant eine neue Erschließungsstraße ins 80 Hektar große Gewerbegebiet südlich der Bundesstraße 202.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3