21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unfallfahrer wird gesucht

Ostlandtstraße Unfallfahrer wird gesucht

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Fußgänger am Donnerstagnachmittag sucht die Polizei nun den Unfallfahrer. Er hatte sich zunächst um den 78-Jährigen gekümmert, der angefahren worden war. Dieser äußerte aber am Sonnabend starke Schmerzen.

Voriger Artikel
Kind bei Unfall unter Alkoholeinfluss verletzt
Nächster Artikel
Nordkolleg will Kredit vom Kreis

Die Polizei rät bei Unfällen mit Senioren und Kindern stets den Notruf zu wählen.

Quelle: dpa

Rendsburg. Laut Polizei ereignete sich der Unfall um 15 Uhr in der Ostlandtstraße. Der 78-Jährige hatte die Fahrbahn überquert und war angefahren worden. Dem anhaltenden Fahrer sagte er, dass nichts passiert sei. Wegen starker Schmerzen ist er allerdings mittlerweile in einer Klinik aufgenommen worden.

Die Polizei bittet nun den Fahrer, sich unter der Rufnummer 208 450 zu melden und rät vor diesem Hintergrund, stets bei Unfällen mit Älteren und Kindern die 110 zu wählen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3