7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ärger bei den Pflanzpaten

Bordesholm Ärger bei den Pflanzpaten

Missverständnisse oder Schildbürgerstreiche, die nicht abreißen? Seit Langem wollen die Bewohner der Hans-Brüggemann-Siedlung in Bordesholm die öffentlichen Grünstreifen selbst bepflanzen, der Start war jetzt im Frühjahr geplant. Für Verärgerung bei den Bewohnern sorgte jetzt die Ankündigung der Gemeinde, Pflanzen und Erde erst im Herbst zu liefern.

Voriger Artikel
Seltene Spenderinnen-Jubiläen
Nächster Artikel
Vertreterin aus Überzeugung

Der Bauhof stellte den Siedlungsbewohnern Beispielbepflanzungen mit Osterglocken, Rosen und Stauden vor.

Quelle: Sven Tietgen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige